TONGER - Haus der Musik - Das Online Musikhaus für Noten und Instrumente
Memoria, Macht, Musik

Memoria, Macht, Musik

42.950014

EUR 42,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7-14 Tage
Autor/Zusätzliche Info Voigt, Boris
Einband Kartoniert
Hersteller/Verlag Bärenreiter
Minimale Bestellmenge 1
Art.Nr. BVK1366
EAN 9783761813669

Memoria, Macht, Musik

Buch

Ökonomie ist zum alles beherrschenden Paradigma geworden, Geld der einzige Wertmaßstab, der allgemeine Gültigkeit beanspruchen darf. Musik ist Ware, dient als Standortfaktor oder soll Produkten den Markt erschließen. So stellt sich das Verhältnis von Musik und Wirtschaft heute meistens dar. Boris Voigt zeigt, dass diese Beziehung auch anders gestaltet sein kann. In drei Studien zu Antike, Mittelalter und früher Neuzeit geht er musikökonomischen Formen nach, die sich deutlich vom heute Gewohnten untersche

I. Einleitung/II. Theoretische Grundlegungen:/1. Die Begriffe Macht und Herrschaft/2. Symbolische Macht/3. Die verschiedenen Formen des Tausches/III. Musikökonomie in vormordernen Gesellschaften:/1. Musik und Tausch in der klassischen Antike Griechenlands/2. Musik und Tausch im Mittelalter/3. Übergänge vom Mittelalter zur Neuzeit/IV. Epilog. Irrfahrt der Toten/Anhang:/Anmerkungen/Glossar/Bibliographie/Abbildungsverzeichnis/Danksagung

Memoria, Macht, Musik

Keine Bewertungen

Bewertungen

Bewertung schreiben