Hersteller: Bärenreiter

Mendelssohns Welten

EUR 29,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 4-8 Tage Lieferzeit 4-8 Tage
  • Lieferzeit 4-8 Tage

  • Gewicht 0.24 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK2152

EAN: 9783761821527

Autor/Zusätzliche Info: Luetteken

Künstler/Zusätzliche Info: Festspiel-Symosium 2009

Herausgeber: Lütteken, Laurenz

Einband: Kartoniert

Zahlungsweisen

   Vorkasse    PayPal <b>giropay</b> <b>MasterCard  (nur mit Mastercard SecureCode)</b> <b>Visa (nur mit Verified by Visa)</b>    Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Festspiel-Symosium 2009

Der 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy war der Anlass für einen eigenen Programmschwerpunkt der Zürcher Festspiele 2009 und des Festspiel-Symposiums. Im Mittelpunkt stehen jene historischen Kontexte, die ihn prägten. Mendelssohn, als Enkel von Moses Mendelssohn sozialisiert im Umfeld der jüdischen Aufklärung und des berlinischen Klassizismus, hat sich der musikalischen Vergangenheit auf besondere und neuartige Weise versichert. Er war, wie nur wenige andere Komponisten, ein „Leser“, was sich besonders an der intensiven Beziehung des Knaben zum alternden Goethe zeigt. Er war als Dirigent und Organisator, als Konservatoriumsgründer und Generalmusikdirektor einer der wichtigsten Impulsgeber für die institutionellen Bedingungen der Musikkultur im deutschsprachigen Raum.

  • Zum Geleit
  • Zur Einführung
  • I. Felix Mendelssohn und die Tradition
  • II. Historismus? Mendelssohn und die Zukunft der Vergangenheit. Ein synästhetisch-klassizistisches "Manifest" aus dem Jahr 1833
  • III. "Italiänische Impressionen". Mendelssohns Italienreise in der Tradition preußischer Italienwahrnehmung
  • IV. Wiegenlieder als "Lieder ohne Worte". Ein gattungsgeschichtlicher Essay zu Mendelssohns Werken
  • V. "Tempo, Tempo, meine Herrn". Mendelssohn als Dirigent
  • VI. Die Idee des Konservatoriums
  • VII. Preußische Musikpolitik unter Friedrich Wilhelm IV.
  • VIII. Zur musikalischen Poetik zweier (Ideen-)Landschaften. Mendelssohn, die Schweiz und Schottland
  • IX. Mendelssohns England - Englands Mendelssohn
  • Personenregister
  • Die Autoren

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben