Hersteller: Bärenreiter

Mozarts Claviermusik

EUR 38,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 4-8 Tage Lieferzeit 4-8 Tage
  • Lieferzeit 4-8 Tage

  • Gewicht 0.69 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK1180

EAN: 9783761811801

Autor/Zusätzliche Info: Rampe, Siegbert

Künstler/Zusätzliche Info: Klangwelt/Aufführungspraxis

Einband: Kartoniert

Zahlungsweisen

   Vorkasse    PayPal <b>giropay</b> <b>MasterCard  (nur mit Mastercard SecureCode)</b> <b>Visa (nur mit Verified by Visa)</b>    Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Klangwelt/Aufführungspraxis

Mozarts Claviermusik Siegbert Rampe, der renommierte Pianist und Mozart-Interpret, hält in diesem Buch die Erfahrungen und Erkenntnisse aus seiner praktischen und wissenschaftlichen Beschäftigung mit Mozarts Klaviermusik fest. Entstanden ist dabei das erste umfassende Kompendium zu Kompositionsweise, Interpretation und Aufführungspraxis sämtlicher Klavierwerke Mozarts. Anfangs skizziert Rampe die Entwicklung und Verwendung der verschiedenen Tasteninstrumente der Mozart-Zeit (Clavichord, Fortepiano, Cembalo u. a.). Es folgen Einführungen in Musikanschauungen und Interpretationsvorstellungen dieser Zeit mit Anleitungen zu ihrer praktischen Umsetzung. Dann widmet sich Rampe aufführungspraktischen und spieltechnischen Fragen, vom geeigneten Fingersatz bis zum Gebrauch der Pedale, von der Artikulation bis zur Ausführung von Ornamenten, von der Tempowahl bis zur Improvisation von Kadenzen. Im abschließenden Teil wird jedes einzelne der Klavierstücke Mozarts angesprochen, in seiner Entstehung geschildert und eine Vielzahl von konkreten Interpretationsansätzen präsentiert, die zur Entwicklung eigener Lösungen anregen sollen.

  • Vorwort
  • I. Instrumente:
  • Terminologie
  • Bauweise und Verbreitung der Saitenclaviere des 18. Jhr. und ihr Einfluss auf Mozarts musikalische Entwicklung
  • Mozart und die Claviere seiner Zeit
  • Mozart-Instrumente
  • Portraits mit Clavierinstrumenten
  • II. Aufführungspraxis und Interpretation:
  • Vorüberlegungen
  • Vom Umgang mit Quellen historischer Aufführungspraxis
  • 1. Mozarts Musiksprache und Ästhetik:
  • Vorbilder und Einflüsse
  • Theorie der Komposition und Interpretation
  • Authentische Interpretationshinweise
  • Affektenlehre
  • Mozarts musikalische Psychologie
  • Die Gattung Claviersonate
  • 2. Aspekte der Aufführungspraxis:
  • Historisches oder modernes Instrumentarium?
  • Temperatursysteme und Stimmtöne
  • Spieltechnik und Anschlag
  • Vom musikalischen Ausdruck
  • Takt und Temp
  • Akzentuierung
  • Artikulation
  • Phrasierung
  • Ausführung von Dynamikvorzeichnungen
  • Ausführung unbezeichneter Dynamik
  • Registrierpraktiken
  • Ausführung und Ergänzung von Ornamenten
  • Wiederholungen
  • Melodische Veränderungen
  • Eingänge
  • Rhythmische Konventionen
  • III. Werke:
  • Einleitung
  • Sonaten und Sonatensätze
  • Einzelstücke
  • Variationszyklen
  • Anmerkungen
  • Nachwort
  • Bibliographie
  • Werkregister

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben