Musik in zwei Diktaturen

EUR 40,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 7-14 Tage Lieferzeit 7-14 Tage
  • Lieferzeit 7-14 Tage

  • Gewicht 0.57 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK1717

EAN: 9783761817179

Autor/Zusätzliche Info: Geiger, Friedrich

Zahlungsweisen

Vorkasse PayPal giropay MasterCard Visa Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

„Zwei Diktaturen mit Gemeinsamkeiten“. Die Behandlung moderner Musik in den Regimes Hitlers und Stalins weist große Ähnlichkeiten auf. Friedrich Geiger geht den Wurzeln dieser Unterdrückung nach. In Deutschland unter Hitler und in der Sowjetunion unter Stalin glichen sich Lenkung und Kontrolle des Musiklebens in erstaunlicher Weise. In beiden Regimes herrschten tief greifende Ressentiments gegen die kompositorische Moderne. Zum ersten Mal werden in diesem Buch beide Diktaturen aus musikgeschichtlichem Blic

Prämissen:/Diktaturvergleich und Kompositionsgeschichte/Verfolgung von Komponisten unter Hitler und Stalin im Vergleich:/Zum Stand der Forschung/Methodik und Disposition/Klangverwandtschaften. Russische und deutsche Musikmoderne vor 1932/33:/Neue Oper und linearer Stil: Dmitrij Sostakovic und Berthold Goldschmidt/Konstruktive Expressivität: Vladimir Vogel und Samuil Fejnberg/Neue jüdische Schule/Agitationsmusik: Aleksandr Davidenko und Hanns Eisler/Musikalischer Dadaismus und kritischer Humor:/Erwin Schulhoff und die OBERIU/"Zeitungsanzeigen" von Hanns Eisler und Aleksandr Mosolov/Antiromantik: Ernst Krenek, Paul Hindemith und die jungen Sowjetkomponisten/Kompositorische Rezeption des Jazz/Kompositorische Avantgarde: Arnold Schönberg und Nikolaj Roslavec/Erstes Zwischenfazit/Verfolgung von Komponisten unter Hitler und Stalin:/Geschichtlicher Überblick:/Komponisten unter Hitler (1933 bis 1945)/Komponisten unter Stalin (1932 bis 1953)/Zweites Zwischenfazit/Aspekte des Vergleichs:/Politik als Kunst - Kunst als Politik/Feindbild Musikmoderne/Resümee/Anhang:/Anmerkungen/Abkürzungen/Literaturverzeichnis/Musikalienverzeichnis/Abbildungsnachweis/Personenregister/Dank

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben