Musik und Musikforschung - Johannes Brahms im Dialog mit der Geschichte

EUR 42,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 7-14 Tage Lieferzeit 7-14 Tage
  • Lieferzeit 7-14 Tage

  • Gewicht 0.77 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK2101

EAN: 9783761821015

Autor/Zusätzliche Info: Sandberger, Wolfgang/Wiesenfel

Zahlungsweisen

Vorkasse PayPal giropay MasterCard Visa Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Brahms im Dialog m Geschichte

Johannes Brahms’ Dialog mit der Geschichte gehört zu den spannendsten Aspekten der Brahms-Forschung und ist noch nie aus so vielen Perspektiven zusammenhängend betrachtet worden. Der vorliegende Band versammelt zwölf Beiträge renommierter Autoren zum Komponisten, Dirigenten, Editor, Lehrer und musikhistorisch ambitionierten Briefpartner Johannes Brahms. In diesem Zusammenhang werden erstmals zahlreiche bislang unveröffentlichte Quellen und Briefe vorgestellt.

Vorwort/Wolfgang Sandberger: "Musikwissenschaft und Musik" - Johannes Brahms im Dialog mit Philipp Spitta/Hans-Joachim Hinrichsen: Vom Umgang mit Geschichte - Johannes Brahms und die Aufführungspraxis Bachscher Musik/Siegfried Oechsle: Komponieren in historischen Werkstätten - Das Finale der Violoncello-Sonate op. 38 von Brahms und seine Bezüge zu Bach und Beethoven/Christiane Wiesenfeldt: Eine Gattung in der Kritik - Die Violoncello-Sonate im Spiegel von Selmar Bagge und Johannes Brahms/Hartmut Krones: Zu Johannes' Verständnis der Kirchentonarten/Siegfried Kross: Die "Abschriften alter Musik" in der Bibliothek von Johannes Brahms/Andreas Ickstadt: Beobachtungen zum Verhältnis von Sprache und Musik im "Deutschen Requiem" op. 45 von Johannes Brahms/Johannes Behr: "Seinen Unterricht kann ich ernstlich empfehlen" - Kontrapunkt bei Gustav Nottebohm und Eusebius Mandyczewski/Michael Struck: Editor im Doppelspiegel - Johannes Brahms als Herausgeber fremder und eigener Werke/Peter Schmitz: "Oh, über die Philologen!" - Zu Johannes Brahms' Selbstverständnis als Editor/Hans Joachim Marx: Johannes Brahms im Briefwechsel mit Friedrich Chrysander/Christiane Wiesenfeldt: Johannes Brahms im Briefwechsel mit Eduard Hanslick/Personenregister/Abbildungsnachweis

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben