Hersteller: Bärenreiter

Schubert-Jahrbuch 1999

EUR 44,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 4-8 Tage Lieferzeit 4-8 Tage
  • Lieferzeit 4-8 Tage

  • Gewicht 0.34 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK1494

EAN: 9783761814949

Autor/Zusätzliche Info: Hrsg:Deutsche Schubert-Gese...

Herausgeber: Berke, Dietrich / Dürr, Walther / Litschauer, Walburga / Schumann, Christiane

Einband: Kartoniert

Zahlungsweisen

   Vorkasse    PayPal <b>giropay</b> <b>MasterCard  (nur mit Mastercard SecureCode)</b> <b>Visa (nur mit Verified by Visa)</b>    Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Dieser abschließende Band des Kongressberichts Duisburg 1997 enthält 11 Referate, die sich mit Fragen der Schubert-Rezeption im 19. und 20. Jahrhundert sowie mit ästhetischen Fragen und Methodenproblemen, wie etwa die Bedeutung von Wasserzeichen als Hilfe bei der Datierung, befassen.

  • Vorwort der Herausgeber
  • Verzeichnis der abgekürzt zitierten Literatur
  • I. Rezeptionsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert:
  • "Jenem imponierenden Heroismus entzogen" - Franz Schubert und das Österreich-Bild nach Königgrätz
  • Der geniale Naive und der nachträgliche Progressive. Schubert in der Ästhetik und Politik der "neudeutschen Schule"
  • "Schubert-Reminiszenzen" bei Gustav Mahler
  • Kompositorische Rezeption im Spannungsfeld zwischen Aufhellung und Klischeebildung. Zu Schubert-Bezügen in der Musik nach 1950
  • Die doppelte Metamorphose: Von Bach - Schubert - Reimann
  • New Light on Schubert's Music thrown by the Experiences of Britain's Leading, Living Composers
  • "Ich begleite meinen abreisenden Freund und wir betrachten ein letztes Mal die verschneiten Februarbäume". Zur Schubert-Rezeption in Litauen
  • II. Varia: Analytische und ästhetische Beiträge, Beiträge zur Terminologie und zu Hilfwissenschaften:
  • Ironie in der Musik Franz Schuberts
  • Schubert and the Fantasy
  • Das Fragment bei Franz Schubert. Eine terminologische Klärung
  • Wasserzeichen als Datierungshilfe. Neue Erkenntnisse zu Schuberts Werken vor 1823
  • Über die Autoren

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben