Hersteller: Bärenreiter

Schubert und das Biedermeier. Beiträge zur Musik des frühen 19. Jahrhunderts

EUR 49,50
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 4-8 Tage Lieferzeit 4-8 Tage
  • Lieferzeit 4-8 Tage

  • Gewicht 0.70 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK1523

EAN: 9783761815236

Autor/Zusätzliche Info: Hrsg:Kube,Michael/Aderhold,...

Zahlungsweisen

Vorkasse PayPal giropay MasterCard Visa Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Der Band enthält Beiträge zu einem Forschungsschwerpunkt am Schubert-Institut in Tübingen mit dem Thema „Schubert und das Biedermeier“, wobei die Themenstellung allerdings weit gefasst ist. Im Zentrum stehen Aufsätze zu Schuberts Vokalschaffen.

Harald Heckmann: Grußwort für Walther Dürr zum 70. Geburtstag/Werner Aderhold: Einleitung/Ernst Hilmar: Was ist an Schubert biedermeierlich? Kurzbemerkungen zu einigen Klischees/Helga Lühning: Schubert als Dramatiker, Alfonso und Estrella. Vorurteile, Mißverständnisse und einige Anregungen zu einer Neuorientierung/Robert Holl: Franz Schubert. Evangelium Johannis. Eine Aussetzung/Peter Gülke: Zwischen Pietismus und Biedermeier/Werner Aderhold: Nah und fern. Von zweifacher Übertragung, Hafiz-Rückert-Schubert/Harals Goertz: Der Mühle Lied. Mythen um Mühle und Müllerin/Dietrich Berke: Mutmaßungen über den Leiermann/August Gerstmeier: Trügerisches Glück. Zur Generalpause bei Franz Schubert/Hans-Joachim Hinrichsen: Biedermeierliche Hausmusik, romantische Entgrenzung, Franz Schuberts Streichtrio-Fragment D 111A nd das Streichquartett D 112/Xavier Hascher: Eine traumhafte barcarola funebre, Fragmente zu einer Deutung des langsamen Satzes des Streichquintetts D 956/Walburga Litschauer: Schubert aus der Sicht seiner Freunde/Michael Kube: Zu den streichquartetten von Anselm Hüttenbrenner/Marie-Agnes Dittrich: "Das Maß der Kenntnisse, und die Grenzen der Ausbildung", die Weltanschaung der Restauration und das Rollenbild des Lehrers in österreichischen Schulbüchern/Michael Kohlhäufl: Tod und Verklärung des "königlichen Poeten", der Sänger als Dichterfürst der Goethezeit

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben