Hersteller: Bärenreiter

Üben - Proben - Karriere

EUR 22,50
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Tage</br>Artikel vorrätig Lieferzeit 1-3 Tage
    Artikel vorrätig
  • Lieferzeit 1-3 Tage
    Artikel vorrätig

  • Gewicht 0.35 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK2261

EAN: 9783761822616

Autor/Zusätzliche Info: Wessel, Michael

Künstler/Zusätzliche Info: 12 Interpreten im Gespräch

Einband: Kartoniert

Zahlungsweisen

   Vorkasse    PayPal <b>giropay</b> <b>MasterCard  (nur mit Mastercard SecureCode)</b> <b>Visa (nur mit Verified by Visa)</b>    Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

12 Interpreten im Gespräch

Wie üben erfolgreiche Musiker? Welche Strategien des Übens und Probens führen sie zum Erfolg? Wie ist es möglich, eine erfolgreiche Karriere aufzubauen, die Ausdruck einer authentischen künstlerischen Persönlichkeit ist und nicht Ergebnis gesteuerter PR-Kampagnen? Bekannte Interpreten aus verschiedenen Generationen schildern ihre ganz persönlichen und doch wegweisenden Erfahrungen vor dem Hintergrund ihrer menschlichen und musikalischen Entwicklung. So wird der Zusammenhang zwischen individuellem Üben, gemeinschaftlichem Proben und gesellschaftlicher Wechselwirkung im Konzert untersucht. Das Buch ist für Musikstudenten und Musiker aller Fachrichtungen interessant, da es Streicher, Bläser, Sänger und Pianisten gleichermaßen zu Wort kommen lässt. Der Themenbereich „Karriere“ ist aber auch für Laien von Interesse, vor allem für den Konzertbesucher, der über „seine“ Interpreten hier einige persönliche Dinge erfährt. Interviews mit - Pierre-Laurent Aimard - Paul Badura-Skoda - Inge Borkh - Annette Dasch - Ingo Goritzki - Hartmut Höll - Gaby Pas-Van Riet - Jean-Guihen Queyras - Christian Tetzlaff - Tabea Zimmermann - Kai Wessel - Jörg Widmann Der Autor Michael Wessel ist Professor für Klavierspiel und Methodik an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth. Er studierte Klavier, Komposition, Tonsatz und Schulmusik an den Musikhochschulen Detmold und Stuttgart und war u. a. Schüler von Hanns-Ulrich Kunze, Jürgen Uhde, Elisabeth Leonskaja, Helmut Lachenmann und Karl Heinrich Ehrenforth. Er konzertiert solistisch, mit bekannten Kammermusikpartnern und ist Buchautor.

  • Vorwort
  • Die Legende: Paul Badura-Skoda, Klavier
  • Der Visionär: Pierre-Laurent Aimard, Klavier
  • Der Empfindsame: Hartmut Höll, Liedgestaltung und Kammermusik
  • Der Magier: Christian Tetzlaff, Violine
  • Die Charismatische: Tabea Zimmermann, Viola
  • Der Spontane: Jean-Guihen Queyras, Violoncello
  • Die Grande Dame der Oper: Inge Borkh, Sopran
  • Die Impulsive: Annette Dasch, Sopran
  • Der Grenzgänger: Kai Wessel, Countertenor
  • Die Disziplinierte: Gaby Pas-Van Riet, Querflöte
  • Der Erfahrene: Ingo Goritzki, Oboe
  • Der Komponist und Interpret: Jörg Widmann, Klarinette
  • Anmerkungen
  • Abbildungsnachweis

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben