Hersteller: Bärenreiter

Verdi. Aida

EUR 14,95
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Tage</br>Artikel vorrätig Lieferzeit 1-3 Tage
    Artikel vorrätig
  • Lieferzeit 1-3 Tage
    Artikel vorrätig

  • Gewicht 0.20 kg



Hersteller: Bärenreiter

Art.Nr.: BVK2226

EAN: 9783761822265

Autor/Zusätzliche Info: Giese, Detlef

Künstler/Zusätzliche Info: Opernführer kompakt

Einband: Kartoniert

Zahlungsweisen

   Vorkasse    PayPal <b>giropay</b> <b>MasterCard  (nur mit Mastercard SecureCode)</b> <b>Visa (nur mit Verified by Visa)</b>    Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Opernführer kompakt

Giuseppe Verdis „Aida“, Ende des Jahres 1871 in Kairo uraufgeführt, zählt zu den bekanntesten und zweifellos wirkungsvollsten Werken des Opernrepertoires. Auf allen großen Bühnen der Welt sind regelmäßig Inszenierungen zu erleben; eine Vielzahl prominenter Regisseure, Dirigenten und Sänger haben sich Verdis so farb- und kontrastreicher Partitur angenommen.

Das Buch spürt der Stoff- und Entstehungsgeschichte dieses außergewöhnlichen Werkes nach, vor allem aber beleuchtet es seine charakteristischen musikalischen Aspekte. Das oft unvermittelte Nebeneinander von monumentalen „Schauszenen“ und sensibel ausgestalteten lyrischen Partien spielt dabei eine besondere Rolle. Darüber hinaus werden Fragen zum musikdramatischen Aufbau, zur Figurenkonstellation und zum Klanggestus sowie zur Inszenierungsgeschichte besprochen. Verschiedene Rezeptionshaltungen, die das Meinungsbild über diese nach wie vor sehr populäre Oper wesentlich geprägt haben, kommen ebenfalls zur Sprache.

Der Autor
Detlef Giese ist Dramaturg für Oper und Konzert an der Staatsoper „Unter den Linden“. Er veröffentlichte eine Monographie „Espressivo versus (Neue) Sachlichkeit. Studien zu Ästhetik und Geschichte der musikalischen Interpretation“, Aufsätze sowie zahlreiche Programmheftbeiträge. Darüber hinaus gestaltete er Rundfunksendungen, hielt wissenschaftliche Vorträge sowie Opern- und Konzerteinführungen, konzipierte und moderierte musikalische Veranstaltungen und nahm Lehraufträge in Berlin, Dresden und München wahr.

- Einführung in eines der bekanntesten und berühmtesten Opernwerke
- Mit anschaulichen Figurenportraits und Darstellungen zur Inszenierungsgeschichte sowie Aufführungspraxis
- Ausführliche Besprechung musikalischer Aspekte

  • Aida - Monumentalität und Innerlichkeit
  • Verdis Leben und Werk im Spiegel seiner Zeit:
  • Von den Galeerenjahren bis zum Spätwerk
  • Vorgänger und Wegbereiter
  • Opernkunst und Zeitgeschichte
  • Historische, biografische und werkspezifische Daten
  • Entstehung und Sujet:
  • Entstehungsgeschichte
  • Die Handlung
  • Die Figurenkonstellation
  • Die musikalische und dramaturgische Gestaltung:
  • Die einzelnen musikalischen Nummern im Werkzusammenhang
  • Essay: "Aida" - Zwei Seiten eines Werkes
  • Theaterwelten: Inszenierungs- und Aufführungsgeschichte:
  • Von Kairo in die Welt: Uraufführung und zeitgenössische Produktionen
  • Das alte Ägypten und andere Szenerien: "Aida" auf der Bühne
  • Orchester, Chor, Solisten: Aspekte der Aufführungspraxis
  • Schöne Stimmen, große Emotionen: Sängerinnen und Sänger
  • Jenseits der Bühne:
  • Der gefrorene Klang: "Aida" auf der Schallplatte
  • Rezeption und Resonanz
  • Anhang:
  • Glossar
  • Zitierte und empfohlene Literatur
  • Abbildungsnachweis

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben