Hersteller: Schott

24 Études Caprices op. 41

EUR 19,50
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Tage</br>Artikel vorrätig Lieferzeit 1-3 Tage
    Artikel vorrätig
  • Lieferzeit 1-3 Tage
    Artikel vorrätig

  • Gewicht 0.30 kg



Hersteller: Schott

Art.Nr.: ED 21025

EAN: 9790001175418

Autor/Zusätzliche Info: Alard, Delphin

Künstler/Zusätzliche Info: Violine

Herausgeber: Hertel, Klaus

Instrumentation: Violine

Einband: Geheftet

Schwierigkeitsgrad: 3=Mittelschwer

Zahlungsweisen

   Vorkasse    PayPal <b>giropay</b> <b>MasterCard  (nur mit Mastercard SecureCode)</b> <b>Visa (nur mit Verified by Visa)</b>    Sofortüberweisung

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Alard, Delphin / Violine



  • C-Dur: drei- und vierstimmiges Akkordspiel
  • hohes Lagenspiel auf der G-Saite
  • a-Moll: Saitenübergänge
  • Steuerungsfunktion im linken Arm
  • spiccato
  • G-Dur: Wechsel Doppelgriff (melodieführend) – Einstimmigkeit
  • e-Moll: cantable Melodieführung
  • Verzierungen
  • D-Dur: Doppelgriffspiel
  • Flageoletts
  • ricochet-Strich
  • h-Moll: dichtes legato
  • ausdrucksvolles Melodiespiel in Abwechslung mit Begleitfiguren
  • A-Dur: Doppelgriffe (überwiegend in Sexten)
  • dreistimmige Akkorde
  • ricochet-Strich
  • fis-Moll: legato Studie
  • E-Dur: Doppelgriffe (überwiegend in Terzen)
  • cis-Moll: Melodiespiel auf einer Saite
  • Tremolo
  • H-Dur: Walzer – schwungvolle tänzerische Elemente
  • gis-Moll: Tonumspielungen
  • lange Legatobögen
  • Ges-Dur: Saitenübergänge im legato
  • es-Moll: tonliche Leichtigkeit und Eleganz
  • staccato
  • Des-Dur: Punktierter Rhythmus
  • b-Moll: Wechsel Einstimmigkeit (melodieführend) – Doppelgriff
  • As-Dur: Caprice für ausgeprägte Klanglichkeit im legato
  • f-Moll: unruhevolle Zweierbindung
  • cantable Linienführung im Mittelteil
  • Es-Dur: Begleitfiguren durchgängig im Tremolo
  • c-Moll: ricochet-Strich
  • Saitenübergang im legato
  • B-Dur: Wechsel Einstimmigkeit – Doppelgriffspiel
  • g-Moll: Doppelgriffe in Synkopen
  • F-Dur: Punktierte Doppelgriffe in Hornquinten
  • d-Moll: Bolero im virtuosen Charakter
  • Doppelgriffe
  • staccato
  • ricochet-Strich
  • sehr cantabler Mittelteil

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben